geführte Wanderung - Themenweg: "Drei-Täler-Blick"

Naturführung Führung/Tour Merkliste PDF

Anmeldung bei der VHS Dillingen - Dozentin: Anneliese Menz
buchbar ab 22.02.2021 07:30 Uhr - Kurs-Nr. 4403
Treffpunkt: Parkplatz der Synagoge - 86637 Binswangen, Judengasse 3
Breitengrad nach WGS84: 48.55940
Längengrad nach WGS84: 10.64149

Themenweg: Drei-Täler-Blick
Mit "Drei-Täler-Blick" sind das Donau-, Zusam- und Laugnatal gemeint. An einem sonnigen und wolkenfreien Tag ist sogar die Zugspitze immer wieder über dem Wald zu sehen, manchmal auch die Ammergauer Alpen. Bei einer Keltenschanze sehen wir, wo die Kelten vor ca. 2500 Jahren gewohnt haben. Auf dem Rückweg schauen wir weit Richtung Gundelfingen, Bergheim, Höchstädt und Blindheim. Es lohnt sich von oben auf unseren Landkreis und darüber hinaus zu schauen.
Mitzubringen: entsprechendes Schuhwerk und wetterfeste Bekleidung

Angeboten werden insgesamt vier ca. 1 ½ bis 2 stündige Wanderungen im schwäbischen Donautal. Dabei genießen wir gemeinsam den Auwald in freier Natur und jeweils etwas mehr. Wir gehen mit entsprechendem Schuhwerk und Bekleidung im geforderten Abstand.

Termine:
09.03.2021 - Dienstag um 14:30 bis ca. 16.30 Uhr
25.03.2021 - Donnerstag um 14.30 bis ca. 16.30 Uhr
15.04.2021 - Donnerstag um 14.30 bis ca. 16.00 Uhr
05.05.2021 - Mittwoch um 14:30 bis ca. 16.00 Uhr


Preisinfos:
6,00 Euro
VHS Dillingen - Anmeldung erforderlich!





    Allgemeine Informationen
    Anmeldung erforderlich,

VHS Dillingen
Königstraße 37/38
89407 Dillingen an der Donau+49 9071 / 54-108 info@vhs-dlg.deWebseite öffnen


Einem Freund senden

Einem Freund senden

    Karte öffnen
    X
    ->
    Radius: (km)
    Sehenswert
    Aktiv
    Wassererlebnis
    Naturerlebnis
    Service
    x

    Hinweis Corona:

    Aufgrund der Covid-19-Pandemie ist die Beherbergung zu touristischen Zwecken bis voraussichtlich 7. März 2021 untersagt. Dementsprechend dürfen in Bayern vorübergehend keine Urlaubsgäste übernachten. Gäste, die aus notwendigen beruflichen oder geschäftlichen Zwecken verreisen, dürfen dagegen übernachten. Allerdings gelten auch bei der Übernachtung die aktuellen Kontaktbeschränkungen und damit können je Wohneinheit (z. B. Zimmer, Ferienwohnung) Angehörige von maximal zwei Hausständen untergebracht werden. Bei Geschäftsreisenden/Monteuren sind das sehr wahrscheinlich zwei Personen, da die beiden Personen aus zwei verschiedenen Hausständen stammen werden.

    Auch nach dem 7. März kann es weitere Einschränkungen insbesondere bei touristischen Beherbergungen und Reisen geben. Diese können sich auch kurzfristig ändern. Bitte informieren Sie sich daher, ob Sie im genannten Buchungszeitraum zum angestrebten Reisezweck beherbergt werden dürfen. Eine Übersicht zu den geltenden, bayerischen Regelungen finden Sie hier.

    Eine Verantwortung für Aktualität und Vollständigkeit der Informationen auf den verlinkten Seiten können wir nicht übernehmen.