László Fenyö und Julia Okruashvili – Werke für Violoncello und Klavier

Konzert Merkliste PDF

Für die Konzertbesucher gibt es um 18 Uhr eine Kurzführung durch die Sonderausstellung „Alles Inklusive!“. Im Konzertticket (19 Euro, ermäßigt 16 Euro) sind der Museumsbesuch und die Kurzführung enthalten.

Wenn »atemberaubende Technik und emotionale Ausdruckskraft« auf »temperamentvolle und zupackende Klangsprache« trifft, dann ist eine musikalische Sternstunde zu erwarten. So jedenfalls charakterisiert die Presse den Cellisten László Fenyö und dessen Klavierbegleiterin Julia Okruashvili. Wie gut, dass sie für ihr Konzert auf Schloss Höchstädt Werke im Gepäck haben, bei denen sie ihre Qualitäten im wahrsten Sinne ausspielen können: von der tief empfundenen Innigkeit in Bearbeitungen von Bach-Chorälen über Schumanns phantastischen Erfindungsreichtum bis zum »nordischen Ton« von Edvard Grieg und der Melancholie von Kodály. Ein aufregender Gang durch zwei Jahrhunderte Musik!

Programm:
Ludwig van Beethoven: Sonate für Cello und Klavier Nr. 4 in C-Dur op. 102,1
Zoltán Kodály: Sonate für Violoncello und Klavier op. 4
Robert Schumann: Fantasiestücke op. 73
Johann Sebastian Bach / Zoltan Kodály: Drei Choralvorspiele
Edvard Grieg: Sonate für Violoncello und Klavier a-Moll op. 36


Preisinfos:
Im Konzertticket (19 Euro, ermäßigt 16 Euro) sind der Museumsbesuch und die Kurzführung enthalten.

Kartenverkauf: Karten erhalten Sie an der Tages-/Abendkasse und im Vorverkauf beim Bezirk Schwaben,
hoechstaedt@bezirk-schwaben.de,
Tel. 0821 3101-4533

Schloss Höchstädt
Herzogin-Anna-Strasse 52
89420 Höchstädt an der Donau+49 9074 / 9585 - 700 schlosshoechstaedt@bsv.bayern.deWebseite öffnen


Einem Freund senden

Einem Freund senden



    Link zum Kartenverkauf
    Karte öffnen
    X
    ->
    Radius: (km)
    Sehenswert
    Aktiv
    Wassererlebnis
    Naturerlebnis
    Service
    x