selbst erlebt & selbst erzählt

Bayerisch-Schwaben-Blog

Unser Botschafter erzählen von ihren Erfahrungen und Erlebnissen, Neuigkeiten und Geheimtipps zu Aktivitäten, Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in der Region.

Flussmündung Brenz und Donau…von den Bayerisch-Schwaben Botschaftern Lysann und Daniel Bohatzsch: Die Tour beschreibt eine ca. 45km lange Radrundtour mit vielen Entdeckungen und Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke. Reisebeschreibung Ausgangspunkt ist der Wittelsbacher Platz (Stadeltheater) in Lauingen. Von hier […]
Read More

…von den Bayerisch-Schwaben Botschaftern Katharina Wischenbarth & Steffen Faßmann: Auf den Spuren der Jesuiten im schwäbischen Rom – klingt voll langweilig? Ist es aber ganz und gar nicht!!! Wir starten also nach Dillingen an der […]
Read More

Seit jeher sind Klöster und Kirchen Orte der Ruhe, der Einkehr und der Besinnung. Sie bieten Raum, um für einen Moment dem hektischen Alltag zu entfliehen, durchzuatmen und neue Kraft zu schöpfen. Deshalb möchten wir […]
Read More

Tandem Tour GünzburgVon der Donau und ihren Zuflüssen über beschauliche Bäche bis hin zu Mooren und Seen: Flusslandschaften prägen Bayerisch-Schwaben und haben zu einem unglaublichen Artenreichtum der Tier- und Pflanzenwelt in der Region beigetragen. Bei einer Wanderung […]
Read More

Habt ihr schon einmal eine Stadtführung in eurem eigenen Wohnort oder einer anderen Stadt mitgemacht, von der ihr dachtet, ihr würdet sie wie eure Westentasche kennen? Nein? Dann wird es aber Zeit! Denn Stadtführungen sind […]
Read More

Landschaften und Städte von oben zu betrachten, übt immer eine besondere Faszination aus. Aussichtspunkte, seien es natürliche oder vom Menschen geschaffene, eröffnen neue Perspektiven und ermöglichen einen oft kilometerweiten Blick in die Ferne. Wir haben […]
Read More

Die Herzogstadt Lauingen ist Ausgangs- und Endpunkt der Tour…von den Bayerisch-Schwaben Botschaftern Julia und Benjamin Ehrlich: Wir packen den Rucksack, schnüren die Wanderschuhe und machen uns auf den Weg auf Deutschlands flachsten Premiumweg. Unsere Rundtour auf dem DonAUwald-Wanderweg zwischen Lauingen und Dillingen (ca. […]
Read More

Echte Zeitzeugen sind die Burgen und Schlösser in Bayerisch-Schwaben. Ihre Geschichte reicht zum Teil bis weit ins frühe Mittelalter hinein. Viele der Burgen und Schlösser beherbergen heute spannende Museen – und auch wer sich einmal […]
Read More

…von den Bayerisch-Schwaben Botschaftern Karin Brenner-Kling und Jürgen Kling: Zunächst ein paar Informationen zum Dattenhauser Ried im Allgemeinen: Das Dattenhauser Ried ist mit rund 250 Hektar Fläche das größte Moor- und Feuchtgebiet der Schwäbischen Alb. […]
Read More

Freibad KrumbachDie Sommerferien stehen vor der Tür und pünktlich zum Ferienbeginn geht es in unseren Best-of-Tipps heute um die schönsten Freibäder in Bayerisch-Schwaben. Bei wem werden durch den Geruch von Chlor, Pommes und Sonnencreme nicht sofort […]
Read More

Hinweis Corona:

Aufgrund der Covid-19-Pandemie ist die Beherbergung zu touristischen Zwecken bis voraussichtlich 31. Januar 2021 untersagt. Im Januar dürfen dementsprechend in Bayern keine Urlaubsgäste übernachten. Gäste, die aus notwendigen beruflichen oder geschäftlichen Zwecken verreisen, dürfen dagegen übernachten. Allerdings gelten auch bei der Übernachtung die aktuellen Kontaktbeschränkungen und damit können je Wohneinheit (z. B. Zimmer, Ferienwohnung) Angehörige von maximal zwei Hausständen untergebracht werden. Bei Geschäftsreisenden/Monteuren sind das sehr wahrscheinlich zwei Personen, da die beiden Personen aus zwei verschiedenen Hausständen stammen werden.

Auch nach Januar kann es weitere Einschränkungen insbesondere bei touristischen Beherbergungen und Reisen geben. Diese können sich auch kurzfristig ändern. Bitte informieren Sie sich daher, ob Sie im genannten Buchungszeitraum zum angestrebten Reisezweck beherbergt werden dürfen. Eine Übersicht zu den geltenden, bayerischen Regelungen finden Sie hier.

Eine Verantwortung für Aktualität und Vollständigkeit der Informationen auf den verlinkten Seiten können wir nicht übernehmen.