• Willkommen im Dillinger Land unverbraucht und erlebnisreich

Unendliche Vielfalt

zwischen Donau und Alb

Hunderte Seen, weite kulturgeprägte Ebenen und das blaue Band der Donau als zentrales Juwel, umgeben von landschaftlichen und kulturellen Schätzen. Dort reihen sich entlang der Donau und Zusam malerische Städte wie Perlen an einer Schnur. Kultur pur findet man auch fernab der Städte in den beschaulichen Dörfern. Neben soviel Kultur und Städteromantik genießt man auf abwechslungsreichen Radtouren und herrlichen Wanderwegen Natur pur. Außerdem bietet die Region beste Möglichkeiten zum Wassersport und „Seen-Süchtige“ kommen voll auf ihre Kosten.

Das Dillinger Land möchte Einheimische und Gäste motivieren,
die Natur und sich selbst bewusst neu zu entdecken.

Natur & Kultur

spüren
DonAUwald Premium­­wanderweg Naturgenuss auf rund 60 km zwischen Günzburg und Schwenningen. jetzt eintauchen
DonauTäler Premiumradweg Genussradeln im Grünen Palais der Flüsse - auf 270 km durchs Schwäbische Donautal. rauf auf's Rad
Die Brenz - Fluss der Zeit Eine spannende Reise vom Ursprung auf der Alb bis zur Mündung in die Donau. jetzt erleben
Lieblingsplätze zum Durchatmen Die Wegkapellen der Denzel-Stiftung sind architektonische Meisterwerke. hier Kraft schöpfen
Digitaler Freizeit­planer Für Freizeitradler, Genusswanderer, Ausflügler und Naturgucker. inspirieren lassen
Aktuelle Veran­staltungen Ausstellungen, Konzerte, Märkte, Führungen und vieles mehr. klick mal rein
Leo´s Tipp

Highlights des Landrats

Das Dillinger Land ist meine Heimat. Faszinierend, immer wieder zu entdecken, wie schön das ist, was man schon lange zu kennen glaubt.

Gerne stelle ich meine persönlichen Lieblingsplätze, Rad- und Wandertouren vor. Viel Spaß beim Entdecken!

Hinweis Corona:

Aufgrund der Covid-19-Pandemie ist die Beherbergung zu touristischen Zwecken bis voraussichtlich 9. Mai 2021 untersagt. Dementsprechend dürfen in Bayern vorübergehend keine Urlaubsgäste übernachten. Gäste, die aus notwendigen beruflichen oder geschäftlichen Zwecken verreisen, dürfen dagegen übernachten. Allerdings gelten auch bei der Übernachtung die aktuellen Kontaktbeschränkungen und damit dürfen je Wohneinheit (z. B. Zimmer, Ferienwohnung) nur Angehörige eines Hausstandes untergebracht werden.

Auch nach dem 9. Mai kann es weitere Einschränkungen insbesondere bei touristischen Beherbergungen und Reisen geben. Diese können sich auch kurzfristig ändern. Bitte informieren Sie sich daher, ob Sie im genannten Buchungszeitraum zum angestrebten Reisezweck beherbergt werden dürfen. Eine Übersicht zu den geltenden, bayerischen Regelungen finden Sie hier.

Eine Verantwortung für Aktualität und Vollständigkeit der Informationen auf den verlinkten Seiten können wir nicht übernehmen.