Zertifizierungen

für Gastgeber

Die Unterkunftsbetriebe im Dillinger Land können an verschiedenen Zertifizierungsverfahren teilnehmen, um mit einer Zusatzqualifikation bestimmte touristische Zielgruppen noch besser zu erreichen.

Das Team Tourismus & Naherholung von Donautal-Aktiv e.V. berät Gastgeber zu folgenden Zertifizierungsmöglichkeiten: Bett & Bike, Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland und Natur-Gucker.

Die Anzahl an Qualitätsinitiativen mit Themen- bzw. Zielgruppenorientierung in Deutschland ist sehr groß und fast unüberschaubar. Für die Gastgeber im Dillinger Land stehen wir bei folgenden thematischen Zertifizierungen beratend zur Seite:

Bett & Bike – Fahrradfreundlicher Gastbetrieb

Millionen Bundesbürger unternehmen jährlich Radreisen mit mindestens drei Übernachtungen. Dabei bevorzugen die Radreisenden häufig die vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) zertifizierten Bett+Bike-Unterkünfte, weil diese Gäste auch für eine Nacht aufnehmen und eine sichere Unterbringung für Räder, Trockenmöglichkeiten sowie Leihwerkzeug bieten. Um Radfahrer als Gäste zu gewinnen, bedarf es in der Regel keiner großen Investitionen, denn die meisten Bedürfnisse lassen sich recht einfach erfüllen!

Alle notwendigen Anmeldeunterlagen finden Sie hier zum Download.

Allgemeine Bedingungen und Leistungen:
Qualitätsauszeichnung für fahrradfreundliche Gastbetriebe (pdf)
Qualitätsauszeichnung für fahrradfreundliche Ferienwohnungen (pdf)
Qualitätsauszeichnung für fahrradfreundliche Campingplätze (pdf)
Werkzeugliste (pdf)

Erhebungsbögen/Vertragsunterlagen für bayerische Betriebe:
Anmeldung für Gastbetriebe (pdf)
Anmeldung für Ferienwohnungen (pdf)
Anmeldung für Campingplätze (pdf)

Gültigkeitsdauer:
Die Zertifikate gelten während der Dauer des Vertrages zwischen dem jeweiligen Betrieb und dem ADFC. Die Vertragsdauer beträgt jeweils 1 Jahr und verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht von einem der Vertragspartner bis zum 30.06. des Jahres, in dem der Vertrag auslaufen soll, gekündigt wird. Alle aktuell gültigen Betriebe erkennt man an dem Jahresaufkleber. Er wird auf die verliehene Plakette geklebt. An ihr können alle Gäste des Hauses erkennen, dass der jeweilige Betrieb Mitglied bei Bett & Bike ist und damit werben darf.

Kosten der Erstzertifizierung:
Beherbergungsbetriebe, die sich bei Bett & Bike bewerben und nach Sichtung und Prüfung aller Unterlagen aufgenommen werden, zahlen eine einmalige Aufnahmegebühr von 130,00 € (ermäßigt 90,00 € für nicht gewerbliche Betriebe mit max. 9 Betten). Hinzu kommt die jährliche Gebühr. Diese ist abhängig von der angebotenen Zimmeranzahl.

Sie haben Interesse an einer Bett & Bike Zertifizierung? Dann melden Sie sich mit Hilfe der entsprechenden Anmeldeunterlagen an. Der ADFC Bayern wird sich anschließend mit Ihnen in Verbindung setzen und einen Termin für eine Betriebsprüfung vereinbaren. Diese Prüfung wird anschließend durch das Team Tourismus bei Donautal-Aktiv e.V. durchgeführt. Wir übermitteln das Ergebnis an den ADFC Bayern, der alles weitere (Urkundenvergabe, Plakette, Logo, Rechnung, usw.) veranlasst. Weitere Infos zu Bett & Bike gibt es hier.

 

Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland

Immer mehr Menschen schnüren in ihrer Freizeit oder im Urlaub die Wanderstiefel und wollen die Natur zu Fuß erleben. Wanderbegeisterte sind meist zu zweit oder in kleinen Gruppen unterwegs. Sie verfügen in der Regel über ein gutes Einkommen und legen mehrheitlich einen hohen Wert auf eine gute Qualität ihrer Unterkunft. Über 90 % der Ausgaben von Wanderern entfallen dabei auf die Bereiche Unterkunft und Verpflegung. Prognosen zeigen, dass die Wandernachfrage in den kommenden 20 Jahren weiter ansteigen wird. Somit wächst auch die Nachfrage nach spezialisierten Unterkünften, welche auf die Bedürfnisse von Wandergästen zugeschnitten sind. (Quelle: Wanderbares Deutschland)

Warum Qualitätsgastgeber werden?
Aufgrund der zunehmenden Möglichkeiten, sich über Vergleichsportale, Foren oder soziale Netzwerke mit anderen Nutzern auszutauschen, ist der Anspruch von Wanderern an ein möglichst perfektes Wander- und Urlaubserlebnis stetig gestiegen. Aktuellen Studien zufolge stellt die Qualität der Beherbergungsbetriebe und der Gastronomie den wichtigsten Faktor für die Gästezufriedenheit dar. Um in diesem Wettbewerb bestehen zu können, ist eine Spezialisierung und Qualifizierung von Beherbergungs- und Gastronomiebetrieben erforderlich. Mit dem Zertifikat „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ genießen Sie einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Betrieben in Ihrer Region, da Sie sich in der Vermarktung deutlich sichtbar als ein qualitätsgeprüfter Gastgeber positionieren, der seine Ausstattung, seine Verpflegung und seinen Service speziell auf die Bedürfnisse von Wandertouristen ausgerichtet hat. Der Deutsche Wanderverband setzt mit dem Zertifikat „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland” bundesweite Qualitätsstandards. Inzwischen haben sich über 1.600 Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland auf die Bedürfnisse der Wanderer eingestellt. Qualifizierte Beratung, Karten und ein guter Service rund um die Ausrüstung sind hier selbstverständlich.

Das Zertifikat „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ wird sowohl an Beherbergungsbetriebe (z.B. Hotels, Pensionen, Gasthöfe, Gasthäuser, Appartements, Ferienwohnungen und -häuser, Privatvermieter, Campingplätze, Jugendherbergen, Wanderheime und Hütten) als auch an reine Gastronomiebetriebe und Gaststätten von Beherbergungsbetrieben vergeben. Teilnehmen können alle interessierten Betriebe, die die in den Kriterien-Katalogen beschriebenen Voraussetzungen in den Bereichen Ausstattung, Service und Verpflegung erfüllen.

Gültigkeitsdauer: Befristet auf 3 Jahre

Alle Vorteile für Qualitätsgastgeber auf einen Blick finden Sie hier.
Ihren Weg zum Qualitätsgastgeber finden Sie hier.
Ihren Ansprechpartner auf dem Weg zum Qualitätsgastgeber finden Sie hier.

Downloads:

Kriterien-Katalog für Beherbergungsbetriebe (pdf)
Kriterien-Katalog für Gastronomiebetriebe (pdf)

Nutzen Sie die zahlreichen Leistungen und Vorteile, die der Deutsche Wanderverband und seine Partner für Sie bereithalten und werden Sie Qualitätsgastgeber „Wanderbares Deutschland“!

 

Natur-Gucker: Ferienwohnungen und Hotels mit Schwerpunkt Naturbeobachtung

Der Natur auf der Spur: Natur-Gucker sind Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen im Schwäbischen Donautal, die sich auf Naturbeobachtung spezialisiert haben und die passende Ausrüstung wie Karten, Broschüren, Fernglas und Co. für ihre Gäste bereithalten. Die geschulten und zertifizierten Betriebe ermöglichen damit authentische Naturerlebnisse, empfehlen Führungen mit erfahrenen Guides und halten Ausflugtipps bereit.

Reizvoll und vielfältig: Ferienhaus oder Hotel, Erlebnishof oder ruhige Pension? Ob familienfreundlicher Campingplatz, Urlaub auf dem Bauernhof oder Fahrrad-Unterkunft für Biker: Die Natur-Gucker-Betriebe legen den Fokus auf einen naturnahen und nachhaltigen Tourismus auf dem Land. Derzeit sind insgesamt 18 Unterkunftsbetriebe in den Landkreisen Günzburg, Neu-Ulm, Dillingen und Heidenheim entsprechend zertifiziert. Mehr Infos zum Thema Naturgucker finden Sie hier.

Die Mindestkriterien für eine Zertifizierung können Sie hier downloaden.

Sie sind Gastgeber im Dillinger Land und an einer Zertifizierung interessiert? Dann melden Sie sich unverbindlich bei uns.